Noch Fragen?
Wir helfen haben die Antworten!
Hotline: +49 8662 660 80
*Anrufe zum üblichen Ortstarif. Mobilfunk ggf. abweichend
Mo. - Do. von 8:00 bis 16:00 Uhr, Fr. von 8:00 bis 12:00 Uhr
E-Mail: support@atggmbh.com
Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich

ATG - Nachhaltigkeit

Mit unserer "NUR-NEU-IST-GUT" Mentalität, wird schnell das Produkt für tot erklärt und ein neues muss her. Hier beginnen wir schon, meistens unbewusst, den Wahnsinn der Wegwerfgesellschaft zu leben.

Keiner will sich damit aufhalten, "WIE-WO" ich das Produkt reparieren kann oder wo es Anlaufstellen gibt. Lieber verbringen wir die Zeit damit zu schmökern und uns von neuen Werbespots den Bedarf eines anderen Produkts erklären zu lassen.

Da wir schnell neues Produzieren anstatt alten Dingen neues Leben einzuhauchen, verschwenden wir nicht nur Ressourcen sondern vermüllen unseren Planeten. Wohl gemerkt, wir haben nur einen Planeten und mit unserem aktuellen Verhalten benötigen wir mind. 2 1/2 Erden um unseren Ressourcen-Hunger zu stillen und dieser wächst stetig.

 


 

PLASTIK WACHSTUM

 

1976 haben wir schon 50 Millionen Tonnen Plastik erzeugt, damals hat sich noch niemand Gedanken um die Folgen gemacht. 

Bis 2017 waren wir natürlich fleißig und haben alleine im Jahr 2017, 335 Millionen Tonnen Plastik hergestellt. Nur um einen Vergleich zu haben, die Cheops Pyramide wiegt etwa 6,25 Millionen Tonnen.

Schon im Jahr 1976 haben wir Plastik im Verhältnis zu 8 Cheops Pyramiden hergestellt, 2017 haben wir uns schon in einem Verhältnis zu 53 Cheops Pyramiden bewegt.

Alleine in der Zeit von 2007 bis 2017 haben wir 3.205 Millionen Tonnen Plastik erzeugt, mit unserem Cheops Pyramiden Verhältnis bewegen wir uns bei 512,8 also 513 Cheops Pyramiden in nur 10 Jahren.

Nach Schätzungen von Forschern werden wir bis 2050, weit mehr Produzieren. Geschätzt wird eine Plastikflut von 34 Milliarden Tonnen welche wir noch produzieren werden.

 


 

PLASTIK PRODUKTION

 

Widmen wir uns aktuellen Zahlen und Statistiken (2016) erfordert die Herstellung von Plastik rund 8% der weltweiten Ölproduktion. 2050 kann dieser Wert schon bei 20% liegen. 

2016 wurden 4.382,4 Millionen Tonnen Öl gefördert. Alleine 350,59 Millionen Tonnen gingen dafür für die Produktion von Plastik drauf. Deutschland hat für das Jahr 2016, 113 Millionen Tonnen Öl verbraucht. 

8% der Weltweiten Öl Produktion wird in einem Jahr für die Produktion von Plastik verbraucht, für das was in einem Jahr verbraucht wird, kann sich Deutschland 3 Jahre versorgen und es wären sogar noch 11,592 Millionen Tonnen übrig geblieben.

 


 

PLASTIK RECYCLING (VERMÜLLUNG)

PRODUKTION VS RECYCLING

 

Zwischenbilanz zum Thema Recycling. Seit 1950 wurden etwa 8.300 Millionen Tonnen Plastik produziert und bisher tatsächlich nur 600 Millionen Tonnen recycelt. Wir in Europa haben ca 30% recycelt, gefolgt von China mit 25% kaum wahrzunehmen die USA mit 9%.

800 Millionen Tonnen davon werden verbrannt, hier liegen wir Europäer sogar bei 40% dicht gefolgt von China mit 30% während die USA sich bei 16% bewegt.

Aber was ist mit dem Rest? Die restlichen 4.900 Millionen Tonnen Plastik sind entweder im Gebrauch, sammeln sich bereis auf Mülldeponien oder befinden sich in der Landschaft und unseren Meeren.

Die Plastikinseln werden zunehmend Größer. Wir sorgen sogar unbewusst dafür, dass die Vermüllung zu nimmt. Wir haben immer die Entscheidung ob und wie wir handeln, ob wir unsere alten Sachen reparieren, den Wert wieder herstellen und womöglich eine Bindung zu unseren Sachen die wir dadurch weit mehr lieb gewinnen aufbauen oder ob wir weiterhin die Wegwerf-Gesellschaft unterstützen und damit zur Vergrößerung der Müllinseln beitragen.

 

 


 

PLASTIK VERBRAUCH

 

Wir in Europa sind zwar einer der Vorreiter was das Thema Recycling betrifft, allerdings sind die Zahlen auf den Verbrauch und die Erzeugnisse doch sehr sehr klein. Wir in Europa verbrauchen schon ein Viertel des Weltweit produzierten Plastik und davon hebt sich Deutschland noch einmal hervor. Mit 11,7 Millionen Tonnen jährlich steigend, war Deutschland 2016 das Land welches am meisten Plastik in Europa verbraucht hat.

 

 

Wir unterstützen Ihren verantwortungsvollen Umgang

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich ATG damit, qualitativ hochwertige, Trend angepasste und innovatives Autozubehör zu entwickeln. Mit unseren Reparatursets welche im Do-It-Yourself Bereich große Anwendung finden sagen wir der Wegwerf-Gesellschaft den Kampf an.

Wir sind fest davon überzeugt, das durch Vorsicht und die Pflege der eigenen Produkte der Produkttod weit hinausgezögert werden kann. Selbst wenn es schon zu spät scheint, greifen unsere Reparatursets und helfen dabei den Wert sowie die Funktionsfähigkeit des Produkts zu erhalten.

Es ist eine Entscheidung, ob wir nachhaltig leben und unseren nächsten Generationen die Schönheit des Planeten bewahren oder ob wir weiterhin die Ressourcen unseres Planeten verschwenden und unsere schöne Erde verkommen lassen.

 

Sie haben es gekauft, es gehört Ihnen. Übernehmen Sie Verantwortung

Sie haben ein Recht darauf, Ihre Sachen zu reparieren. Unterstützen Sie mit uns die Reparatur-Revolution, machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch und beenden Sie mit uns den Wegwerf-Wahnsinn.

 

Jetzt mit ATG einen  GRÜNEN FUßABDRUCK hinterlassen

Kindern, Kindeskindern und allen weiteren Generationen die Schönheit unseres Planeten hinterlassen

Jetzt mit ATG einen  GRÜNEN FUßABDRUCK hinterlassen

Kindern, Kindeskindern und allen weiteren Generationen die Schönheit unseres Planeten bewahren