Fragen zum Scheinwerfer polieren

Es handelt sich dabei um ein M10 Gewinde. Der mitgelieferte Aufsatz passt für jeden Handelsüblichen Akkuschrauber. Sie benötigen keinen Adapter, Sie können unseren Aufsatz direkt nutzen.

Es ist abhängig von der Dicke des Kunststoffes, wenn Sie zu oft den Scheinwerfer poliert haben und sich nicht sicher sind, raten wir zu neuen Scheinwerfern.

Verwenden Sie die geringste Drehzahl. Alternativ können Sie die Scheinwerfer auch mit der Hand abschleifen.

Ja, wenn das Material aus Plexiglas oder Acrylglas ist.

Nein, unser Set ist ausschließlich für Frontscheinwerfer geeignet.

Da sich die UV Lampe nur auf einen Bereich des Scheinwerfers konzentrieren kann, raten wir hiervon ab. Wir empfehlen ganz klar das Sonnenlicht hier geht es auch um ein vielfaches schneller.

Mit unserem Set können Frontscheinwerfer aus Kunststoff, Plexiglas und Acrylglas poliert werden.

Sie können die UV-Versiegelung abschleifen und den gesamten Vorgang ab Schritt 3 wiederholen.

Unser Set ist für das Polieren von 2 Scheinwerfer ausgelegt.

Verwenden Sie hierzu den beiligenden weißen Schwamm und reiben Sie die UV-Versiegelung gleichmäßig auf den Scheinwerfer.

Die Schleifpapierscheiben haben einen Durchmesser von ca. 10cm, der beiliegende Aufsatz hat die passende Größe.

Der UV-Schutz ist kein MUSS, jedoch empfehlen wir die Verwendung des UV-Schutz um ein schnelles vergilben durch UV-Strahlen zu verhindern.